Durch die Magnetfeldtherapie werden die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt. Der Zellstoffwechsel wird angeregt und die Fließeigenschaft des Blutes, Lymphe und Körperflüssigkeiten wird verbessert. 

Die Magnetfeldtherapie kann in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. 

Indikationen:
• Weichteilverletzungen (Sehnen, Bänder) 
• knöcherne Verletzungen / Frakturen 
• Gelenkerkrankungen wie z.B. Arthrose 
• Sportverletzungen 
• Rückenverspannungen 
• Akute Verletzungen des Sehnen 
• Rehabilitation und Trainingsaufbau 
• Prellungen, Zerrungen, Gallen, Kreuzgallen,
  Atemwegserkrankungen, Verdauungsstörungen und einiges mehr